Pan/Tilt steuerbare Kameras

            

           >>> Händler bitte Login benützen

Leitstation mit SONY RealShot Manager- Rekordersoftware

 

·         Lite-Version bei jeder SONY-Kamera inklusive

·         bis 9 Kameras ohne Lizenzgebühren 

·         Ereignis-Recherche mit Zeitverfolgung über mehrere Kameras

·         Bild-Nachbearbeitung (Kontrast, Zoom,VDR usw

·         Pan / Tilt  Funktionen

·         Unterstützt alle SONY Kameras

              Alles vorinstalliert, nur noch einschalten und los gehts!

 

 

 

          Starten und los gehts!!            RealShot Manager Lite-Version bei jeder SONY-Kamera inklusive

           << retour zur Übersicht    Technische Daten

Leitstand für SONY

mit SONY RealShot Lite-Rekordersoftware

  • Beschreibung

Komplettlösung mit installiertem RealShot Manager Software, Windows Software, 64Bit.

bis 9 Stk. SONY Kameras eingebunden. Inkl. 24" Monitor 1920x1080, HDMI, DVI, VGA. integr. Netzteil. PC-Daten am Seitenende, inkl. 2x 1 TB HDD, 24x7, Fronteinschub RAID1 Hot-Swap,

8GB RAM, Tastatur und Maus, CD, Fernsupport Software, inkl. Testlauf.

Technische Daten     Einschalten und los gehts 

 

TRY10551A15M4

Desktop-Joystick für Videokameras

  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

Präzisions Joystick mit 2 Steuertasten

3 Achsen, bis zu 2 Taster im Knüppel USB-Schnittstelle. Als Mausersatz einsetzbar Ideal für Steuerungen von Videoüberwachungssystemen. Die eingebauten Halleffekt-Sensoren arbeiten

berührungslos. Diese Technologie macht ihn zu einem sehr robusten und langlebigen Joystick

 

Bestell Tel. +41 (0) 41 768 19 13 // info@video-technik.ch

Im Lieferumfang ist eine USB Schnittstelle mit  2 Meter langem  Anschlusskabel mit angespritzem USB Stecker enthalten.  Im Joystickgehäuse ist der USB Controller integriert, die Spannungsversorgung des Joysticks erfolgt über die Schnittstellenleitung.

Der Joystick kann unter den Betriebssystemen, welche die USB Schnittstelle unterstützen, ohne Probleme eingesetzt werden.

Konfigurierung USB Schnittstelle

USB-Joystick als Mausersatz

Beim Einsatz der Joystick-Serie TRY10 mit eingebauter USB-Schnittstelle ist der Betrieb als Mausersatz

möglich. Benötigt wird hier nur eine Treibersoftware, welche die Funktionen einer Maus mit Scroll-Rad abbildet.

Die Software ist einfach zu installieren, nach einem Neustart des Rechners und einer Kalibrierung des Joysticks

kann nun die Joystickfunktion parallel zu einer angeschlossenen Maus genutzt werden. Wird der Joystick z.B. in X-Richtung ausgelenkt, wird der Mauszeiger nach rechts bewegt.

Beim Loslassen des Joysticks bleibt der Zeiger stehen. Die dritte Achse des Joysticks bildet das Scroll-

Rad der Maus ab. Eine Drehung nach links scrollt nach oben, eine Rechtsdrehung nach unten, beim Loslassen

wird die Scroll-Funktion gestoppt. Die beiden Tasten des Joysticks werden wie die Maustasten genutzt. Alle

Funktionen können in der Kalibrierungssoftware auch anderweitig konfiguriert werden. Zudem lässt sich die

Empfindlichkeit des Joysticks konfigurieren. Bitte beachten Sie, dass bei Installation dieses Treiber der Joystick

nicht mehr als Joystick. angesprochen werden kann, er ist nur mehr als Maus  verwendbar. Nach der

Deinstallation des Maustreibers kann dieser wieder im Betriebssystem als Joystick erkannt werden. Diese

Software steht auf unserer Homepage zum Download bereit.