Domkekameras

            

      >>> Händler bitte Login benützen

<< retour zur Gesamtübersicht      Für alle SONY-Kameras, Rekordersoftware bis 9 Kameras Lizenzfrei!

SONY SNC-DH210-x IP-Domekamera

  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

SONY SNC-CH210-DH,  IP-Kamera 3-Megapixel, Grösse: : 106x50.5mm / 160 gr Tag/Nacht

Die kleine "gross in der Leistung, klein im Preis

Datenblatt-d // Datenblatt-e // Handbuch // Schnellinstallation

Farbe:

weiss

Ref. SNC-DH210-weiss

Farbe:

schwarz

Ref. SNC-DH210-schwarz

Die Kleine 3-Megapixel "gross in der Leistung, klein im Preis"

Objektiv: 88° / Schwenkwinkel ca 340° /Neigung ca. 0-60°

Grösse: 106x50.5mm / 160 gr. Leistungsaufn. 2.4W Tag/Nachtumschaltung

Bildübertragung nur per FTP möglich

Farbe: Schwarz oder Weiss

Lieferung: ohne Stromversorgung PoE (Power over Ethernet)

WindowsXP, WindowsVista (32 Bit), Windows7 (32 Bit)

SONY-SNC-DH210-Tx Vandalismusgeschützte IP-Domekamera

  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

SONY SNC-CH210-T,  Vandalismussichere IP-Kamera 3-Megapixel, Grösse: : 106x56.5mm / 160 gr Tag/Nacht

Die kleine "gross in der Leistung, klein im Preis

Datenblatt-d // Datenblatt-e // Handbuch // Schnellinstallation

Farbe:

weiss

Ref. SNC-DH210T-weiss

Farbe:

schwarz

Ref. SNC-DH210T-schwarz

Die Kleine 3-Megapixel "gross in der Leistung, klein im Preis"

Vandalismussichere NetzwerkkameraObjektiv: 86°

Schwenkwinkel ca 340° /Neigung ca. 0-60°

Grösse: 106x56.5mm / 170 gr. Leistungsaufn. 2.4W Tag/Nachtumschaltung

Bildübertragung nur per FTP möglich

Farbe: Schwarz oder Weiss

Lieferung: ohne Stromversorgung PoE (Power over Ethernet)

WindowsXP, WindowsVista (32 Bit), Windows7 (32 Bit)

SNC-DH140

SONY SNC Dome-Netzwerkkamera Indoor

  • Beschreibung

mit View-DR-Gegenlicht-Aufhellung

 HD

TAG / NACHT

Auflösung:

1.4 Megapixel / 1280x1024

Kompression:

H.264 / JPEG / MPEG-4

Zoom / Objektiv:

2.9 x / 3.1-8.9mm /31.2° - 85.4°/ 0.1Lux s/w

Fps. / Ethernet:

30 Fps 1280x720 // 10/100

Autom. Scharfstellung:

ja / auch über Webbrowser möglich

Tag / Nacht / Alarme:

Ja // Motion + Sensor

Strombedarf:

PoE / 12V DC // 24V AC // 8W

BNC-Analog-.Ausgang:

ja / 600 TVL

Audio / Netzgerät

ja / PoE / 24VAC / 12V DC // 8Watt

Temp. Bereich:

-10° bis +50°

Grösse / Gewicht:

(BxH) 140x118mm // 750gr.

Datenblatt  //  Security-Rekordersysteme

SNC-DM160

DM160 Netzwerkkamera für In-/Outdoor

  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

mit View-DR-Gegenlicht-Aufhellung

 HD

TAG / NACHT P66

Auflösung:

1.3 Megapixel 1296x960

Kompression:

JPEG, MPEG-4

Zoom / Objektiv:

3.6x   2.8-10mm, 0.15 Lux s/w

Autom. Scharfstellung:

ja / auch über Webbrowser möglich

Fps. / Ethernet:

30 Fps // 10/100

Schwenken / Neigen:

-----

Tag / Nacht / Alarme:

Ja // Motion + Sensor

Strombedarf:

12V DC // 24V AC // 15W

BNC-Analog-.Ausgang:

ja

Netzgerät:

PoE

Grösse / Gewicht:

(ø x H) 166x119mm // 1.4 Kg.

Datenblatt   //  Security-Rekordersysteme

Die SNC-DM160 ist ein Megapixel Dome-Netzwerkkamera mit eingebautem 1/3" Progressive Scan CCD, ExWavePRO-Technologie und einer Auflösung von 1,3 Megapixel.

Megapixel Kameras von Sony liefern scharfe, detaillierte und ausnehmend helle Bilder für Überwachungs- und Sicherheitsanwendungen aller Art. Die jüngsten Megapixel-Netzwerkkameras verfügen über einen neuen ExWavePRO CCD-Sensor, der auch unter schwierigen Lichtverhältnissen helle und scharfe Bilder erzeugt. Ob an Flughäfen, in Stadien, Einkaufszentren, Unternehmen, Banken, Parkhäusern oder öffentlichen Bereichen: Dank Megapixel-Kameras können Sie Personen, Gebäude, Produkte und Dienstleistungen im Innen- oder Außenbereich noch besser schützen.

·         Progressive Scan CCD mit ExWavePRO-Technologie

Die SNC-DM160 verfügt über moderne Progressive Scan CCDs mit ExWavePRO-Technologie. Die Kamera übernimmt die technischen Vorteile der Sony ExwaveHAD-Technologie und besitzt zudem Progressive Scanning und Komplementärfarbfilter. Durch ihre hohe Lichtempfindlichkeit liefern die Kameras Tag und Nacht scharfe Bilder. Komplementärfarbfilter eignen sich besonders für Kameras in Sicherheitsanwendungen, da der Signalrauschabstand höher ist als bei Primärfarbfiltern. Dank der ExWavePRO-Technologie erzeugen diese Kameras auch unter schlechten Lichtverhältnissen äußerst helle Bilder, sogar wenn die Auflösung der Kamera mehr als 1.000.000 Pixel beträgt. Die Mindestbeleuchtung beträgt 0,8 Lux in Farbe bei F 1.3.

·         Megapixel-Auflösung

Mit ihrer Auflösung von 1,3 Megapixel produziert die SNC-DM160 auch bei weiten Betrachtungswinkeln äußerst scharfe und detailgenaue Bilder. Die Kamera eignet sich für Situationen, in denen bestimmte Bildinformationen gefordert sind, z.B. bei der Überwachung von Gebäudeeingängen oder Parkplätzen, wo Gesichter oder Nummernschilder erkannt werden müssen.

·         Light Funnel-Funktion für hohe Empfindlichkeit

Während andere Systeme helle Bilder liefern, indem sie die Verschlusszeiten verlängern, kombiniert die Light Funnel-Funktion (Lichtrichterfunktion) Bilddaten im Abstand von zwei Pixeln vertikal und horizontal miteinander. Dadurch entstehen sehr helle Bilder, selbst wenn sich das abgebildete Objekt in der Dämmerung bewegt. Diese Funktion kann je nach Lichtbedingung oder gemäß einem vorbestimmten Zeitplan automatisch aktiviert werden.

·         JPEG-Bildeinstellungen mit konstantem Bitrate-Algorithmus

Bei der JPEG-Bildqualität hat der Anwender die Wahl zwischen zehn verschiedenen Voreinstellungen. Dank dem konstanten Bitraten-Algorithmus ist die Kamera in der Lage, die Datenbitrate zu begrenzen und erstklassige Bilder zu garantieren. Das ist besonders nützlich für die Berechnung der benötigten Speicherkapazität und der Bandbreite während der Installation.

·         Verschiedene Gammaeinstellungen

Der Anwender hat die Wahl zwischen sechs voreingestellten Gammakurven. Wählen Sie eine Gammakurve aus, die dem jeweiligen Szenario entspricht. So werden die aufgezeichneten Bilder klar und scharf reproduziert.

·         Wand- oder Deckeninstallation

Die Kamera lässt sich mit der mitgelieferten Halterung sowohl an Wand als auch an Decke montieren.

·         Einfache Einstellung des Aufnahmewinkels

An der Vorderseite der Kamera befindet sich ein analoger FBAS-Videoausgang (Cinch-Buchse), an den ein Monitor angeschlossen werden kann. Bei der Installation lässt sich der Betrachtungswinkel einfach und präzise einstellen.

·         Leistungsstarkes Zoomobjektiv mit variabler Brennweite/weitem Betrachtungswinkel

Diese Kameras verfügen über ein leistungsstarkes Zoomobjektiv mit variabler Brennweite. Die SNC-DM160 ist mit einem 3,6-fachen Zoomobjektiv ausgestattet. Darüber hinaus bietet die Kamera einen äußerst weiten Betrachtungswinkel von über 100 Grad.

·         Quick Focus Adjustment-Funktion

Für schnelle Fokussierung kann die Blende der Kamera per Knopfdruck vollständig geöffnet werden. Darüber hinaus wird auf dem Monitor eine Fokusanzeige eingeblendet, die genaue und einfache Einstellungen ermöglicht.

·         Kugelgelenk-Objektivfassung

Das Objektiv mit variabler Brennweite verfügt über eine von Sony patentierte Kugelgelenkfassung. Damit kann das Objektiv in jede Richtung geschwenkt werden. Anders als bei herkömmlichen Kameras kann der Schwenk- und Neigewinkel der Kamera in nur einem Vorgang eingestellt werden.

·         Kompaktes, solides Design

Die SNC-DM160 verfügt zum Schutz vor Vandalismus über ein robustes Gehäuse aus Aluminiumdruckguss und eine widerstandsfähige Polycarbonat-Kuppel. Die Kamera entspricht der Schutzklasse IP66 und bietet optimalen Schutz vor Wasser und Staub. Mit der eingebauten Heizung kann diese Kamera auch bei extrem tiefen Temperaturen von bis zu -30°C eingesetzt werden. Dank ihrer kompakten Größe (166 (ø) x 119 (H) mm) kann die Kamera auch bei begrenztem Platzangebot problemlos installiert werden.

·         Wahl zwischen den Komprimierungsformaten JPEG und MPEG4

Die Kamera unterstützt zwei Komprimierungsformate: JPEG und MPEG4. Das standardisierte JPEG-Kompressionsformat ist die beste Wahl für hochqualitative Einzelbilder. Das Format MPEG4 bietet scharfe Aufnahmen von Bildern mit Bewegung, auch bei Netzwerken mit begrenzter Bandbreite.

·         Duale Kodierung

Dank der Funktion für duale Kodierung kann die Kamera gleichzeitig JPEG- und MPEG4-Bilder bei 30 Bildern/s generieren, wenn die Bildgröße auf VGA* gesetzt ist. Diese Funktion ermöglicht es, MPEG4-Bildern über ein WAN oder ein Internet-VPN zu übertragen, bei denen die Bandbreite begrenzt ist, und legt hochauflösende JPEG-Bilder auf einem LAN-basierten Server ab.

·         Tag/Nacht-Funktion

Die SNC-DM160 kann vom Tag-Modus (Farbe) in den Nacht-Modus (Schwarz-Weiß) umschalten. Dabei wird der Infrarotfilter der Kamera durch einen klaren Filter ersetzt. Je nach Benutzereinstellungen erfolgt die Umschaltung zwischen den zwei Modi entweder über einen externen Sensor oder aber automatisch entsprechend der Lichtverhältnisse. Im Nacht-Modus reagiert die Kamera über ihre externe Steuerungsschnittstelle auf in der Nähe positionierte Infrarot-Beleuchtungen. So kann die Kamera selbst bei ungünstigen Lichtverhältnissen* eingesetzt werden.

·         Bidirektionale Audioübertragung

Anwender können über den (umschaltbaren) MIC/LINE-Eingang ein externes Mikrophon oder einen Audioverstärker an die Kamera anschließen. Die Kamera hat einen Lautsprecherausgang, über den der Anwender einen Alarm ausgeben oder von einem entfernten Standort aus Durchsagen machen kann. Dies erweitert die Einsatzmöglichkeiten der Überwachungsanlage um ein aktives Eingreifen vor Ort.

·         Akustischer Alarm

Mit der akustischen Alarmfunktion können die Anwender drei zuvor aufgenommene Audiodateien auf die Kameras laden. Diese können über die angeschlossenen Lautsprecher wiedergegeben werden, wenn ein bestimmter Alarm ausgelöst wird.

·         Die DEPA-Plattform ¿ intelligente Videoanalyse

Die SNC-DM160 bietet intelligente Videoanalyse, die auf der DEPA-Plattform von Sony basiert. Die DEPA-Lösung ist eine Kombination aus kamerainterner Intelligenz* und Überwachungskriterien, die festlegen, welche Bilder aufgezeichnet werden sollen und wann ein Alarm ausgelöst werden soll. Die integrierte Funktion für intelligente Bewegungserkennung sendet Bilder und relevante Metadaten von Objekten, beispielsweise die Position des Objekts, an den Netzwerküberwachungsrecorder oder an die Software der Serie IMZ-RS400. Die Recorder und die Software verwenden die empfangenen Metadaten sowie die festgelegten Kriterien und analysieren damit die Objektbewegungen oder lösen eine vordefinierte Aktion aus (Bildaufzeichnung, Alarm). Da bei dieser Arbeitsweise die Verarbeitung auf Kameras und Recorder bzw. Software verteilt wird, reduziert sich die Auslastung von Server, Bandbreite und Speicherplatz.

·         Intelligente Bewegungserkennung

Die eingebaute intelligente Bewegungserkennungsfunktion löst verschiedene Vorgänge aus, z.B. die Speicherung und Übertragung von Bildern oder die Aktivierung von externen Geräten über die Relais-Ausgänge. Ein moderner Algorithmus von Sony reduziert Fehlalarme durch Umgebungsrauschen oder wiederholte Bewegungsmuster auf ein Minimum. DEPA-fähige Recorder oder Software bieten zudem für eine Vielzahl von Filterfunktionen. Alarme können so definiert werden, dass sie nur bei bestimmten Bewegungen ausgelöst werden, beispielsweise wenn eine virtuelle Grenze überschritten wird.

·         Sensoreingang/Alarmausgang

Die Kamera ist mit einem Sensoreingang ausgestattet und kann so Auslösesignale von einem externen Sensor empfangen. Darüber hinaus können über zwei Relais-Alarmausgänge auch an externen Geräten bestimmte Aktionen ausgelöst werden.

·         IEEE802.1X-kompatibel

Die Kamera unterstützt die IEEE802.1X-basierte Netzwerkzugriffs-Steuerung. Damit kann sie in eine Netzwerkumgebung integriert werden, die aus Sicherheitsgründen das IEEE802.1X Client-Autorisierungsprotokoll verwendet.

·         SolidPTZ-/Crop-Funktion

Die SolidPTZ- und die Crop-Funktion sind besonders bei begrenzter Netzwerkbandbreite hilfreich. Die SolidPTZ-Funktion erlaubt es den Anwendern, einen bestimmten Bereich im Sichtfeld der Kamera zu definieren, der in einer niedrigeren Auflösung angezeigt wird, beispielsweise VGA. Dadurch können Anwender Schwenk-, Neige- und Zoom-Bewegungen innerhalb des Bildes durchführen. Zusammen mit der intelligenten Bewegungserkennung ermöglicht es die SolidPTZ-Funktion den Anwendern, nur den Bildbereich zu überwachen, in dem sich etwas bewegt. Mit der Crop-Funktion können Anwender ungewünschte Bereiche des vollaufgelösten Megapixel-Bildes wegschneiden und so den wichtigen Bereich betonen.

·         Datums-/Uhrzeiteinblendung

Während der Aufzeichnung oder der Anzeige der Videos können Datum und Uhrzeit in dem Video eingeblendet werden. Diese Angaben sind nicht nur wichtig, um während der Wiedergabe den Zeitpunkt der Aufnahme festzustellen. Die Datums- und Uhrzeiteinblendung wird ein Teil des Videobilds, ein wichtiges Detail, wenn die Videodatei als Beweismittel vor Gericht dienen soll. Darüber hinaus können auch zusätzliche Informationen wie der Ort der Aufnahme und der Name der Kamera mit 20 Zeichen auf einer einzigen Zeile angezeigt werden.

·         Privacy Zone-Masking

Die Kamera kann bis zu sieben Flächen im Bild maskieren, die aus Gründen der Privatsphäre nicht überwacht werden sollen oder dürfen.

·         Analoger FBAS-Videoausgang

Über den BNC-Anschluss kann ein analoges FBAS-Videosignal ausgegeben werden. Diese Funktion eignet sich insbesondere zur Einstellung der Entfernung am Objektiv.

·         24 V AC, 12 V DC oder Power-over-Ethernet

Die Kamera bietet drei verschiedene Arten der Stromversorgung: 24 V AC, 12 V DC oder PoE (Power-over-Ethernet, IEEE 802.3af). Die Kamera schaltet automatisch zwischen den beiden Spannungen um. So ist die Installation schnell und effektiv.

·         Gleichzeitiger Zugriff für bis zu 10 Benutzer

·         Multicast-Funktion

 

SNC-DH180

SNC-DH180 IR-Netzwerkkamera für In-/Outdoor IP66

  • Beschreibung

 

mit View-DR-Gegenlicht-Aufhellung

 HD

TAG / NACHT IP66

Auflösung:

1.4 Megapixel 1280x1024

Kompression:

H264, JPEG, MPEG-4

Zoom / Objektiv:

2.9x   3.1-8.9mm, 31.2° - 85.4°

Autom. Scharfstellung:

ja / auch über Webbrowser möglich

Infrarot

21 IR-LED eingebaut 850nm Reichw. max.15m

Fps. / Ethernet:

30 Fps // 10/100

Schwenken / Neigen:

digital

Tag / Nacht / Alarme:

Ja // Motion + Sensor

Strombedarf:

12V DC // 24V AC // 23W

BNC-Analog-.Ausgang:

ja FBAS 600TVL

Netzgerät:

PoE

Grösse / Gewicht:

(ø x H) 166x119mm // 1.4 Kg.

Datenblatt    //   Security-Rekordersysteme

SNC-DH240

SONY SNC-DH240

  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

mit View-DR-Gegenlicht-Aufhellung

HD

TAG / NACHT Indoor

Auflösung:

3.0 Megapixel 2096x1561

Kompression:

H264, JPEG, MPEG-4

Zoom / Objektiv:

2.9x  3.1-8.9mm, 32.3° - 88.5°

Autom. Scharfstellung:

ja / auch über Webbrowser möglich

Fps. / Ethernet:

30 Fps // 10/100

Schwenken / Neigen:

digital

Tag / Nacht / Alarme:

Ja // Motion + Sensor

Strombedarf:

PoE 12V DC // 24V AC // 23W

BNC-Analog-.Ausgang:

ja FBAS 600TVL

Grösse / Gewicht:

(ø x H) 140x118mm 0.750 Kg.

Datenblatt    //   Security-Rekordersysteme

 

Full-HD Auflösung (1920x1080)

Detaillierte Full-HD-Bilder im Progressive-Format. Bei Progressiver Aufzeichnung (im Gegensatz zu Interlace) sind die Bilder stabiler, enthalten mehr Informationen und sind effizienter in der Komprimierung - ohne „Interlace-Artefakte”.

Exmor CMOS-Sensor

Hoch auflösender CMOS-Sensor für eine verbesserte, rauscharme Bildaufnahme. Der Exmor-Sensor wurde vom Broadcast-Produktportfolio von Sony übernommen, einem der qualitativ hochwertigsten Bildsensoren auf dem Markt.

Triple Codec-Netzwerkbetrieb

Diese Multi-Codec-Kamera unterstützt drei Kompressionsformate: JPEG, die bevorzugte Wahl für hochwertige Standbilder, MPEG4, das scharfe Aufnahmen von Bildern mit Bewegung auch bei Netzwerken mit begrenzter Bandbreite liefert, und H.264, das doppelt so effizient in der Bandbreitenausnutzung wie MPEG4 ist und eine Alternative für Netzwerke mit stark eingeschränkter Bandbreite darstellt. Die Kamera kann mehrere Streams gleichzeitig erzeugen.

View-DR (Visibility Enhanced Wide Dynamic Range) für einen extrem weiten Dynamikbereich bei aufgezeichneten Bildern

Mit der View-DR-Innovation von Sony (Visibility Enhanced Wide Dynamic Range) kann ein Kontrastverhältnis von 125dB erreicht werden. Dies sorgt für realistisches Farbdetail und hochmoderne Bildbearbeitung mit einem weiten Dynamikbereich.

XDNR-Technologie (eXcellent Dynamic Noise Reduction) verbessert die Bildqualität bei schwierigen Lichtverhältnissen

Die XDNR-Technologie (Excellent Dynamic Noise Reduction) schließt unscharfe Bilder bei ungünstigen Lichtverhältnissen praktisch aus und sorgt für deutliche Bilder, die vorher kaum möglich waren. Darüber hinaus bietet er einige Vorteile im Vergleich zu vielen Konkurrenzmodellen. Mit den aktivierten Funktionen XDNR und Visibility Enhancer kann zudem eine vierfache Empfindlichkeit erreicht werden im Vergleich dazu, wenn die Funktionen deaktiviert sind. Diese Technologie ist ideal für alle Überwachungsanwendungen im Außenbereich, wie z. B. auf Parkplätzen insbesondere zur Nachtzeit geeignet.

Benutzerdefinierte Alarme durch DEPA Advanced

Mit der Video- und Audioanalyse von DEPA Advanced kann bestimmt werden, ob sich im Vorfeld ausgewählte Objekte bewegt haben und bei Ereignissen ein Alarm ausgelöst werden. Der Anwender kann Kriterien festlegen, wann und wie dies geschehen soll.

PoE-Funktion (Power over Ethernet)

Dank Power over Ethernet (PoE) kann die SNC-DH240 über das Ethernet-Kabel mit Strom versorgt werden. Dadurch reduzieren sich nicht nur die Kosten der physischen Infrastruktur, es verringert auch den Installationsaufwand.

CF-Kartensteckplatz

CF-Steckplatz für direkte Aufzeichnung und Drahtlosbetrieb (mit optionaler SNCA-CFW5-Karte)

ONVIF-kompatibel (Open Network Video Interface Forum)

Die ONVIF-Funktion (Open Network Video Interface Forum) legt ein allgemeines Protokoll für den Informationsaustausch zwischen Netzwerkvideogeräten fest, einschließlich automatischer Geräteerkennung, Video-Streaming und intelligenter Metadaten. Erlaubt Interoperabilität zwischen Netzwerkvideogeräten.

 

Allgemein

Gewicht

750g

Dimension (W x H x D)

140 x 118 mm

Betriebsspannung

PoE/24 V AC/12 V DC

Betriebstemperatur

-10 bis +50 °C (voraussichtlich)

Lagertemperatur

–20 bis +60° C

 

Kamera

Bildsensor

1/2,8'' "Exmor" CMOS-Sensor

Anzahl der effektiven Pixel (HxV)

3 Megapixel, (2096 × 1561)

Elektronische Verschlusszeit

1s bis 1/10000s

Gain-Steuerung

Auto (3 Stufen)

Belichtungssteuerung

Auto, EV-Ausgleich*1, Auto-Slow-Shutter*2

Weißabgleich

Auto (ATW, ATW-Pro), Voreingestellt, One-Push Weißabgleich, Manuell

Objektiv

Objektiv mit variabler Brennweite

Zoomfaktor

Optisch 2,9X (x2 Digitalzoom)

Horizontaler Betrachtungswinkel

88,5 bis 32,3°

Brennweite

f = 3,1 bis 8,9 mm

Blende

F 1,2 (Weit), F 2,1 (Tele)

Mindestabstand zum Objekt

300 mm

Motorbetriebener Fokus

Ja (Easy-Fokus)

Motorbetriebener Zoom

Ja (Easy-Zoom)

 

Kamerafunktionen

Tag/Nacht

Ja

Wide-D

View-DR (84dB: theoretisch)

Bildverbesserung

Visibility Enhancer

Rauschunterdrückung

XDNR

 

Bild

Codec-Bildformat (H x V)

1920 x 1440, 1600 x 1200, 1680 x 1056, 1920 x 1080, 1440 x 912, 1376 x 768, 1280 x 960, 1280 x 800.1280 x 720, 1280 x 1024, 1024 x 768, 1024 x 576, 800 x 480, 768 x 576, 720 x 576, 704 x 576, 720 x 480.640 x 480, 640x 368, 384 x 288, 320 x 240, 320 x 192 (H.264, MPEG-4, JPEG)

Videokomprimierungsformat

H.264, MPEG-4, JPEG

Anzahl der Streams

Dual-Stream-Unterstützung

Maximale Bildwechselfrequenz

H264: 20 Bilder/s (1920 x 1440) / 30 Bilder/s (1920 x 1080), MPEG-4: 15 Bilder/s (1920 x 1440) / 25 Bilder/s (1920 x 1080), JPEG: 10 Bilder/s (1920 x 1440) / 15 Bilder/s (1920 x 1080)

Audio

Audiokompression

G.711/G.726

 

Szenenanalyse

Intelligente Bewegungserkennung

Ja (mit integrierten Filtern)

Intelligente Objekterkennung

Nein

Post-Filter

Ja

 

Netzwerk

Protokolle

IPv4, IPv6, TCP, UDP, ARP, ICMP, IGMP, HTTP, HTTPS, FTP (Client/Server), SMTP, DHCP, DNS,NTP, RTP/RTCP, RTSP, SNMP (MIB-2)

ONVIF-kompatibel

Ja

Drahtloses Netzwerk

Ja (mit Option *4)

Anzahl der Clients

10

Authentifizierung

IEE802.1x

 

Analoger Videoausgang

Signalsystem

NTSC/PAL

Signalrauschabstand

Über 50 dB

 

Schnittstelle

Ethernet

10BASE-T / 100BASE-TX (RJ-45)

Serielle Schnittstelle

Nein

Kartensteckplätze

Nein

Analoger Videoausgang

BNC x 1, Chinch x 1

Sensoreingang

1 x

Alarmausgang

2 x

Eingang für externes Mikrofon

Klinkenbuchse (mono), Mikrofoneingang/Line-Eingang: 2,5V DC Phantomspeisung

Audio-Line-Ausgang

Klinkenbuchse (Mono), max. Ausgangspegel: 1 Vrms

 

Systemanforderungen

Betriebssystem

Windows XP, Windows Vista, Windows 7

Prozessor

Intel Core2 Duo, 2 GHz oder höher

Speicherkapazität

1 GB oder mehr

Webbrowser

Microsoft Internet Explorer Ver6.0, 7,0, oder 8,0

Mitgeliefertes Zubehör

Installation Manual

 

SNC-DH260

SONY SNC-DH260

  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

DEPA

Video-Audioanalyse von DEPA Advanced

HD

TAG / NACHT Indoor / Outdoor

Auflösung:

3.27 Megapixel 2096x1561

Kompression:

H264, JPEG, MPEG-4

Zoom / Objektiv:

2.9x     3.1-8.9mm, 32.3° - 88.5°

Autom. Scharfstellung:

ja / auch über Webbrowser möglich

Fps. / Ethernet:

30 Fps // 10/100

Infrarot:

850nm / 21 IR-LED

Schwenken / Neigen:

digital

Tag / Nacht / Alarme:

Ja // Motion + Sensor

Strombedarf:

PoE 12V DC // 24V AC // 23W

BNC-Analog-.Ausgang:

ja FBAS 600TVL

Grösse / Gewicht

(ø x H) 166x119mm 1.4 Kg.

 Handbuch  / Anleitung    Datenblatt //    Security-Rekordersysteme

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DEPA (Distributed Enhanced Processing Architecture)

Die SNC-DH260 bietet intelligente Videoanalyse, die auf der DEPA-Plattform von Sony basiert. Die DEPA-Lösung ist eine Kombination aus kamerainterner Intelligenz und Überwachungskriterien, die festlegen, welche Bilder aufgezeichnet werden sollen und wann ein Alarm ausgelöst werden soll.

EXMOR®- und CMOS®-Sensor

Hoch auflösender CMOS-Sensor für verbesserte, rauscharme Bildaufnahme. Der Exmor®-Sensor wurde vom Broadcast-Produktportfolio von Sony übernommen und zeichnet sich als einer der qualitativ hochwertigsten Bildsensoren auf dem Markt aus.

PoE-Funktion (Power over Ethernet)

Dank Power over Ethernet (PoE) kann die SNC-DH260 über das Ethernet-Kabel mit Strom versorgt werden. Dadurch reduzieren sich nicht nur die Kosten der physischen Infrastruktur, es verringert auch den Installationsaufwand.

ONVIF-kompatibel (Open Network Video Interface Forum)

Die ONVIF-Funktion (Open Network Video Interface Forum) legt ein allgemeines Protokoll für den Informationsaustausch zwischen Netzwerkvideogeräten fest, einschließlich automatischer Geräteerkennung, Video-Streaming und intelligenter Metadaten. Erlaubt Interoperabilität zwischen Netzwerkvideogeräten.

Full HD-Auflösung (1920x1080p)

Detaillierte Full-HD-Bilder im Progressive-Format. Bei Progressiver Aufzeichnung (im Gegensatz zu Interlace) sind die Bilder stabiler, enthalten mehr Informationen und sind effizienter in der Komprimierung - ohne „Interlace-Artefakte”.

Unterstützt zahlreiche Standardcodecs: H264, MPEG-4 und JPEG mit Dual-Streaming-Funktion

Diese Multi-Codec-Kamera unterstützt drei Kompressionsformate: JPEG, die bevorzugte Wahl für hochwertige Standbilder, MPEG4, das scharfe Aufnahmen von Bildern mit Bewegung auch bei Netzwerken mit begrenzter Bandbreite liefert, und H.264, das doppelt so effizient in der Bandbreitenausnutzung wie MPEG4 ist und eine Alternative für Netzwerke mit stark eingeschränkter Bandbreite darstellt. Die Kamera kann mehrere Streams gleichzeitig erzeugen.

„Stream-Squared”-Funktion

Diese nützliche Funktion ermöglicht, dass gleichzeitig zwei Videos mit einem 4:3-Bildformat in einer SD-Auflösung übertragen werden können, die vom Benutzer festgelegt wird. Es kann entweder das gesamte Bild oder ein Teil der ursprünglichen Ansicht ausgewählt und dann auf SD-Auflösung verkleinert werden. Mit dieser Funktion kann die SNC-DH260 zwei SD-Kameras ersetzten, die im gleichen Sichtbereich installiert sind.

Optisch Tag/Nacht

Optimiert Empfindlichkeit bei Tag- und Nachtaufnahmen. Bei Einbruch der Dunkelheit deaktiviert sich der Infrarotfilter automatisch und die Kamera schaltet auf Schwarz/Weiß. In diesem Modus kann die Kamera auch unter sehr schlechten Lichtbedienungen Bilder erfassen.

IR-Strahler

Der integrierte IR-Strahler (infrarot) ermöglicht die Aufnahme von Objekten bei Dunkelheit.

Easy Fokus- und Zoomfunktionen

Die Easy Fokus- und Zoomfunktionen vereinfacht die Einstellung von Zoom und Fokus und somit die Installation.

Eingebaute Heizung

Mit der integrierten Heizung kann die Kamera auch bei kaltem Wetter betrieben werden.

Analoger Monitorausgang

So kann ein analoger Videomonitor direkt an die Kamera angeschlossen werden.

 

 

SNC-DH280

SONY SNC-DH280

  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

XDNR-View-DR

Video-Audioanalyse von DEPA Advanced

View-DR-Gegenlicht-Aufhellung

HD

TAG / NACHT Indoor / Outdoor

Auflösung:

3.27 Megapixel 2096x1561

Kompression:

H264, JPEG, MPEG-4

Zoom / Objektiv:

2.9x     3.1-8.9mm, 32.3° - 88.5°

Autom. Scharfstellung:

ja / auch über Webbrowser möglich

Fps. / Ethernet:

30 Fps // 10/100

Infrarot:

850nm / 21 IR-LED

Schwenken / Neigen:

digital

Tag / Nacht / Alarme:

Ja // Motion + Sensor

Strombedarf:

PoE 12V DC // 24V AC // 23W

BNC-Analog-.Ausgang:

ja FBAS 600TVL

Grösse / Gewicht

(ø x H) 166x119mm 1.4 Kg.

 Datenblatt   //    Security-Rekordersysteme

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DEPA Advanced

Mit der Video- und Audioanalyse von DEPA Advanced kann bestimmt werden, ob sich im Vorfeld ausgewählte Objekte bewegt haben und bei Ereignissen ein Alarm ausgelöst werden. Der Anwender kann Kriterien festlegen, wann und wie dies geschehen soll.

 

XDNR

XDNR nutzt fortschrittliche Methoden für die Signalverarbeitung, um so zufälliges und stetiges Rauschen sowie Geisterbilder zu entfernen und Bewegungsunschärfen zu vermeiden, die normalerweise bei schlechten Lichtverhältnissen und beweglichen Bildern auftreten. Erstklassige Bildqualität in dunklen Aufnahmeumgebungen: Sony XDNR bietet eine optimale Rauschverringerung für IP-Überwachungslösungen.

 

EXMOR®- und CMOS®-Sensor

Hoch auflösender CMOS-Sensor für verbesserte, rauscharme Bildaufnahme. Der Exmor®-Sensor wurde vom Broadcast-Produktportfolio von Sony übernommen und zeichnet sich als einer der qualitativ hochwertigsten Bildsensoren auf dem Markt aus.

 

PoE-Funktion (Power over Ethernet)

Dank Power over Ethernet (PoE) kann die SNC-DH280 über das Ethernet-Kabel mit Strom versorgt werden. Dadurch reduzieren sich nicht nur die Kosten der physischen Infrastruktur, es verringert auch den Installationsaufwand.

 

ONVIF-kompatibel (Open Network Video Interface Forum)

Die ONVIF-Funktion (Open Network Video Interface Forum) legt ein allgemeines Protokoll für den Informationsaustausch zwischen Netzwerkvideogeräten fest, einschließlich automatischer Geräteerkennung, Video-Streaming und intelligenter Metadaten. Erlaubt Interoperabilität zwischen Netzwerkvideogeräten.

 

Solid PTZ-Funktion

Mit dieser Funktion kann der Bildausschnitte der Kamera geändert und elektronisch gezoomt werden.

Full HD-Auflösung (1920x1080p)

Detaillierte Full-HD-Bilder im Progressive-Format. Bei Progressiver Aufzeichnung (im Gegensatz zu Interlace) sind die Bilder stabiler, enthalten mehr Informationen und sind effizienter in der Komprimierung - ohne „Interlace-Artefakte”.

 

Unterstützt zahlreiche Standardcodecs: H264, MPEG-4 und JPEG mit Dual-Streaming-Funktion

Diese Multi-Codec-Kamera unterstützt drei Kompressionsformate: JPEG, die bevorzugte Wahl für hochwertige Standbilder, MPEG4, das scharfe Aufnahmen von Bildern mit Bewegung auch bei Netzwerken mit begrenzter Bandbreite liefert, und H.264, das doppelt so effizient in der Bandbreitenausnutzung wie MPEG4 ist und eine Alternative für Netzwerke mit stark eingeschränkter Bandbreite darstellt. Die Kamera kann mehrere Streams gleichzeitig erzeugen.

 

Optisch Tag/Nacht

Optimiert Empfindlichkeit bei Tag- und Nachtaufnahmen. Bei Einbruch der Dunkelheit deaktiviert sich der Infrarotfilter automatisch und die Kamera schaltet auf Schwarz/Weiß. In diesem Modus kann die Kamera auch unter sehr schlechten Lichtbedienungen Bilder erfassen.

 

IR-Strahler

Der integrierte IR-Strahler (infrarot) ermöglicht die Aufnahme von Objekten bei Dunkelheit.

 

Easy Fokus- und Zoomfunktionen

Die Easy Fokus- und Zoomfunktionen vereinfacht die Einstellung von Zoom und Fokus und somit die Installation.

 

Eingebaute Heizung

Mit der integrierten Heizung kann die Kamera auch bei kaltem Wetter betrieben werden.

 

Analoger Monitorausgang

So kann ein analoger Videomonitor direkt an die Kamera angeschlossen werden.

 

204086

1-Port, Power over Ethernet PoE, max. 30W

  • Beschreibung

1 Port,Power-over-Ethernet-Injektor für Gigabit-Netzwerke

Für 10/100/1000 Mbps Netzwerke. Leistung bis zu 30 W. Überlast- und Kurzschlussgeschützt. Bis 100 m Distanz. Power-over-Ethernet-Support nach 802.3af und 802.3at

Der Single-Port-PoE-Injektor PoE-12HP versorgt Geräte über ein CAT-5-Ethernetkabel gleichzeitig mit Strom und Daten, mit einer Datenübertragung von 1000 Mbps und einer Leistung bis zu 30 W.

WLAN-Access-Points, VoIP-Telefone oder IP-Kameras sind typische Geräte mit Power-over-Ethernet-Unterstützung (PoE). PoE gemäss IEEE 802.3af bietet bis zu 15,4 W pro Gerät. Gemäss IEEE 802.3at ist sogar eine Leistung bis zu 30 W möglich.

 

115385

1-Port, Power over Ethernet PoE max. 15.4W

  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

1-Port, Power over Ethernet (Einkabeltechnik)  max. 15.4 Watt

1 Port Power over Ethernet (Einkabeltechnik)  

Power over Ethernet

1 Kamera direkt anschliessen

LAN / :Standard:

10/100 // IEEE 802.3af

Ausgang:

1x RJ45 Buchse 15.4W

Grösse (HBT):

81x52x24mm

Netzgerät:

100-240V inkl.

398207

1-Port, Power over Ethernet PoE 30 Watt

  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

1 Port, Power over Ethernet PoE , max 30 Watt.

Mehrere Geräte können nebeneinander(zusammengesteckt mit Nut-Kamm ) montiert werden.

1 Port- Power over Ethernet PoE  (Einkabeltechnik)  30 Watt

Power over Ethernet.

1 -Kamera direkt anschliessen

LAN / :Standard:

10/100/1'000 // IEEE 802.3af kompat.

Kameraspeisung:

1x direkt (55V PoE) wird autom. auf

Kameraspannung reduziert.

Leistungsaufnahme

0.6A

Power Ausgang:

55VDC / max. Otput 30W

Grösse (HBT):

80x50x20mm

Netzgerät:

100-240V inkl. Stromkabel

8 Port Switch mit 4 x PoE

  • Beschreibung

FS Switch 10/100

8-Port Switch 10/100,   mit 4 x PoE, 4-Kameras direkt anschliessen und 4x Switch,

pro PoE mit 15.4W, Gesamtleistung 45Watt, Standard IEEE802.3af

Metallgehäuse lüfterlos.             Datenblatt (PDF)         Ref. FS108P-PoE

 

GS Switch 10/100/1000 Giga-Switch

8-Port Switch 10/1000, mit 4 x PoE, 4-Kameras direkt anschliessen und 4x Switch,

pro PoE mit 15.4W, Gesamtleistung 45Watt, Standard IEEE802.3af

Metallgehäuse lüfterlos.             Datenblatt (PDF)         Ref. GSFS108PE-PoE

conf-cam

Kamera Konfiguration

logo-pilon-2.5
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

Lassen Sie Ihre neue Kamera betriebsbereit konfigurieren

Wir konfigurieren Ihre neue Kamera betriebsbereit

 

Beinhaltet:

Kamera Grundkonfiguration.

Verbindung der Kamera zu Ihrem VDSL / ADSL Router.

Datentransport der Bilder auf Ihre Homepage, Sicherungskopie,

Datenblatt mit allen eingestellten Parameter.

30Min.Telefon gratis Support

Sie müssen nur noch die Kabel einstecken und Bilder im

Internet bewundern!

(Für mehrere Kameras Offerte einholen)